Medizininformatik News kompakt (KW13/2018)

News aus Medizininformatik und Gesundheitswesen

Hier eine Auswahl der interessantesten News aus der Medizininformatik und dem Gesundheitswesen.

(Quelle: berlin.de)

28.03.2018 – Digitalisierung als Chance für die Patienten

Spannender Ausblick auf die diesjährige conhIT vom 17.-19. April in Berlin. Im Fokus stehen die EU Datenschutz Grundverordnung, Gesundheitsapps und Dr. Google. Mehr…

(Quelle: anjastagge)

29.03.2018 – USA: Gesundheitsportal von Capital BlueCross

US-Bürger ab 18 Jahren können auf einer neuen sicheren (digitale ID) Website von Capital BlueCross medizinische Dienste wie z.B. Telemedizin beziehen. Mehr…

(Quelle: RTS)

29.03.2018 – EDI mit 12 Punkte Programm

Der Bundesrat schlägt einen 12 Punkte Plan vor um die Kosten im Gesundheitswesen in den Griff zu bekommen. Zukünftig soll auch ein Globalbudget geprüft werden. Dabei würden Zielvorgaben eingeführt, wo die Akteure bei Überschreitungen durch Sanktionen bestraft würden. Mehr…

(Quelle: e-health-suisse)

29.03.2018 – Digitalisierung verschlafen: Geheimbrief an Berset

Berset wird in einem Geheimbrief der Player des schweizerischen Gesundheitswesens vorgeworfen, die Strategie eHealth 2.0 behandle ausschliesslich das elektronische Patientendossier und lasse andere Digitalisierungsaspekte aussen vor. Mehr…

In diesem Sinne wünsche ich allen frohe und erholsame Ostertage.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.